Main area

.

Das offenen System im Kindergarten Mary Poppins

Wir, im Kindergarten Mary Poppins, legen viel Wert auf offene Arbeit. Dies spiegelt sich in vielen Bereichen wieder.

  • Die Kinder haben die Möglichkeit zwischen den Gruppen zu wechseln und so je nach Bedürfnis zu entscheiden. Dies bewirkt, dass die Kinder der Kleinkindgruppe und die Kinder im Kindergarten einen engen Kontakt zueinander pflegen und so laufend voneinander lernen können.
  • Der gute Kontakt zu den Eltern trägt auch dazu bei, ein stimmungsvolles Miteinander zu ermöglichen. Das sieht man besonders bei gemeinsamen Festen wie Laternenfest oder Sommerfest. Somit tragen Sie zum offenen Arbeiten bei.
  • Durch unser gemeinsames und offenes Arbeiten lernt das ganze Team laufend voneinander und von den Kindern.
  • Unsere offene Haltung allen Menschen gegenüber versuchen wir im Alltag zu Leben und auch den Kindern weiterzugeben.
  • Vor allem die Hortpädagoginnen pflegen engen Kontakt zu den Schulen und somit auch zu den LehrerInnen der von uns betreuten Kinder.

Wir finden, dass das offene System den Kindern den besten Rahmen bietet, sich frei und selbstbestimmt, seinem Entwicklungsstand entsprechend, zu entfalten.